Wünschen Sie die Kurz- oder Langfassung?

Wildberg ist Württemberg, doch Baden ist nicht weit. Welche Weine wir also bevorzugen? Beide, Badener und Württemberger! Und dazu sorgfältig ausgesuchte Jahrgänge aus allen großen Anbaugebieten Europas, hier in aller Kürze:

 

Deutschland:

Württemberg, Baden, Pfalz, Ahr, Franken, Mosel

 

Frankreich:

Bordeaux, Burgund, Côtes du Rhône, Côtes de Provence, Languedoc-Roussilon, Loire, Elsaß, Sauternes, Banyuls

 

Italien:

Toskana, Venetien, Friaul, Piemont, Abruzzen, Umbrien, Südtirol, Sizilien, Sardinien

 

Spanien:

Navarra, Carinena, Cigales, Rioja, Rías Baixas

 

Sie wollen es ganz genau wissen? Bitte sehr, hier kommt die Langfassung:

 

Neu in unserem Keller – und vielleicht bald schon bei Ihnen im Glas

Weingut Scherr – Hainfeld, Pfalz 

Seit 1782 widmen wir uns im Hause Scherr dem Winzerhandwerk. Aus diesem Jahr stammen Familiensitz und Wappen. Einige unserer gut erhalten Eichenholzfässer sind schon über 170 Jahre alt und noch heute in unserem Gewölbekeller in Betrieb. 

Im Sommer 2002 trat Andreas Scherr nach Abschluss seines Weinbau- und Oenologiestudiums in die Fußstapfen seiner Vorfahren.   Sachverstand, Passion und Qualitätsbewußtsein haben sich auch in der dritten Generation durchsetzen können. Sensibles Arbeiten mit Boden, Rebe und Natur, modernste Kellertechnik und schonende Verarbeitungsmethoden garantieren individuelle Weine mit Charakter.  

Unsere Empfehlung aus der 0,75 ltr. Flasche: 

 
Sauvignon Blanc 2016
Fruchtige Säure nach Stachelbeere und Litschi 
0,25ltr.   6.90 €
0,75ltr.  20.00 € 

 

Scheurebe, trocken 2016
Ungewöhnlich- da trocken ausgebaut und somit höchst elegant.
Feine Blumigkeit mit Cassis und reifer Grapefruit-Note
0,25ltr.   6.90 €
 0,75ltr.  20.00 € 

 

Merlot Rotwein, trocken 2014
„im Barrique gereift“
Würzige Brombeernote mit reifen Taninen und etwas Mokka
0,25ltr.   8.50 €
0,75ltr.  25.00 €